• Katharina Proch Pleiss - Malschule Obfelden

Homeschooling - Zeichnen Teil 9

Aktualisiert: Juli 16

Thema: Landschaft Teil 1

Obfelden


"Die Landschaft spiegelt sich in mir, wird menschlich, wird denkbar."

Cezanne



Eine Landschaft setzt sich zusammen aus Bäumen, Pflanzen, Häusern und manchmal auch Menschen. Hier sammeln sich all jene Themen, wie Himmel, Wolken, Wasser, Berge und mehr, deren Ausführung ich zum Teil schon beschrieben habe.

Jede Landschaft hat ihre Eigenheit, ihre Struktur und ist einem Rhythmus unterworfen.




Betrachte die Landschaft, die du malen möchtest, zuerst ausgiebig!

Wechsle die Position mehrmals.

Finde den Punkt, auf den dein Augenmerk als erstes fällt.

Frage dich, was macht den Reiz dieser Landschaft aus?

Was will ich besonders hervorheben?

Wie sind die Lichtverhältnisse?

Wo befinden sich die Schattenpartien?


Suche einen Rhythmus in der Landschaft. Mache einen Querschnitt.

Die Wahl des Ausschnitts und des Malmittels sind entscheidend bei der Widergabe einer Szene.

Lasst euch nicht von bekannten Bildvorstellungen, wie wir sie von der Fotografie kennen, leiten. Entdeckt stattdessen die Besonderheiten in einer Konstellation.

Werdet vertraut mit einer Landschaft, indem ihr sie zu unterschiedlichen Jahreszeiten betrachtet. Flüchtige Eindrücke unterstützen lediglich das Auge.

Fertigt, wenn möglich, mehrere Skizzen an. Dann entdeckt ihr womöglich die besonderen Merkmale einer Landschaft und zeichnet sicherer.


Beim Bildaufbau ist die Augenhöhe entscheidend. Liegt die Horizontlinie weit unten wird die Weite des Himmels betont. Dann verlieren die Gegenstände im Hintergrund an Schärfe.

Bei einer Zeichnung heisst das: Verzicht auf Einzelheiten.

Wenn die Horizontlinie im oberen Drittel des Bildes liegt, rückt die Ferne näher und Einzelheiten werden sichtbarer.













mehr Vordergrund mehr Himmel


Erstelle zuerst mehrere kleine Skizzen und finde so die ideale Position. Zeichne locker, schnell, aber ohne Hast. Eine Skizze hat mehr Aussagekraft, wenn sie spontan entsteht.

Schau beim Zeichnen nicht immer auf das Papier, sondern zeichne während du die Landschaft betrachtest.

Nachdem du die horizontale Linie gefunden und auf deinem Papier eingezeichnet hast beginnst du mit den wichtigsten Objekten.

grüner Hang mit Baumbewuchs (Sternenberg)




Du findest eine Landschaft zum Üben sicher ganz in deiner Nähe. Vielleicht musst du nur aus dem Fenster schauen.

Obfelden


Üben, Üben, Üben

Katharina

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen