© 2016 Katharina Proch

Der Türlersee

September 30, 2018

 

Wenn im Mai und Juni die Seerosen blühen auf dem Türlersee wird man erinnert an die grossartigen Bilder  vom Maler Claude Monet, gemalt in seinem romantischen Garten in Giverny bei Paris.

Unser See ist allerdings ein Ende grösser (1,4 Kilometer lang, etwa 500 Meter breit) und liegt im Säuliamt (Zürich) an einer windgeschützten Lage, am Fuss der Albiskette.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Als Naherholungsgebiet ist er sehr geschätzt bei Jung und Alt, bietet er doch viele Möglichkeiten.

 

                          Den Rundweg um den See schaffen auch die Langsamen in 1 Stunde.

 

           Auf Grund der guten Wasserqualität bietet er Anglern einen reichen Fischbestand.

 

          Die Grösse des Türlersees erlaubt sogar das Bootfahren auch ohne die Absicht, zu angeln.

 

          Die Naturufer aus Flach - und Hangmooren bieten vielen Tieren einen idealen Lebensraum, ist   

          Laichplatz für Grasfrösche und Erdkröten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         Manchmal schätzen auch kleine Besucher ein kühles Bad.

          Im "Erpel" isst man gut und die Eisbecher im Sommer sind der wahre Genuss.

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Nebenbei gibt es kostenlos einen Kunstgenuss.

 

        Die Stege am Ufer lassen an mehreren Stellen ein Baden im See zu. Beim Campingplatz existiert

        auch ein Strandbad.

 

 

        Der Herbst ist hier die schönste Zeit. Wenn sich die Farben in der Seeoberfläche spiegeln ist ein

        Spaziergang ein Erlebnis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                          Im Norden fliesst die Reppich aus dem See und schlussendlich

                                          in die Limmat.

 

Überhaupt hat der Winter hier seinen besonderen Reiz. Wenn der See zufriert spielt sich ein anderes Leben ab. Dann tummeln sich die Menschen auf dem Eis und auch für spontane Verpflegung an temporären Ständen ist gesorgt.

 

 Soviel Schönheit inspiriert.

 

 

 

 

"Still liegt der See - doch schläft er nicht.

Da ist ein Schmerz, ein Stöhnen bis das Herz ihm bricht.

Still liegt der See - doch schläft er nicht."

                                                                                  K.Proch 2012

 

 

Neuer Kalender für 2019

 

TÜRLERSEE  - PANORAMAFOTOS   42cm x 30cm  hochwertiges Fotopapier 

 

auf Bestellung   Preis ohne Porto  SFR 80.-

alle Fotos ( auch solche im Blog oben ) sind einzeln erhältlich mit und bis Grösse A3  Preis SFR 45.-

 

 Titelbild

 Januar

 Februar

 März

 April

 Mai

 Juni

 Juli

 August

 September

 Oktober

 November

 Dezember

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload