© 2016 Katharina Proch

musikalische Einlage < BOLERO <

November 7, 2017

Beim Sichten älterer Arbeiten fielen mir die Holzschnitte in die Hände, die ich vor über 20 Jahren zum Thema "BOLERO" von Ravel machte. Der französische Komponist erstellte diese Komposition im Jahr 1928 und widmete sie der Tänzerin IDA RUBINSTEIN.

Diese Musik ist auf einem Ostinato - Rhytmus im 3/4 Takt aufgebaut, der zunächst von einer, später von zwei kleinen Rührtrommeln gespielt und während des ganzen Stücks ( 17 Minuten )beibehalten wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein OSTINATO ist ein musikalisches Element, wiederholt sich selbst während der gesamten Dauer des Musikstücks. Der Rhytmus wird langsam und ständig gleichbleibend erzeugt während die Tonträger, sowie die Tonarten, ändern und immer mehr Instrumente in die Komposition einfliessen.

 

Meine Versuche beschränkten sich zuerst auf mehrere Drucke in schwarz-weiss, die ich übereinander legte.

Später kamen farbige Arbeiten hinzu.

 

 

 

 

 

 

Alle Holzstöcke (Fachausdruck für Holzplatten) sind 85cm x 35 cm gross. Diese Arbeit war kräftemässig eine Herausforderung. Nun liegen die Drucke wohlversorgt in einer grossen Kiste unter meinem Bett.

 

 

Der BOLERO ist nicht nur eine musikalische Sensation. An dem erotischen Element der Musik, der langsamen Steigerung der Intensität zu einem Höhepunkt, wurde die Fantasie von Dirigenten, Choreografen und Filmemachern immer wieder angefacht. Ursprünglich als Musik fürs Ballett gedacht gab mir diese Musik den Anstoss zu einem weiteren Holzschnitt.

 

                                           Die Bewegungen der Tänzer sind dem Rhytmus angepasst.

                     Dieser Holzschnitt befindet sich noch in Arbeit, ist also ein sogenannter Probedruck.

 

                                                                                                                                                    Informationsquelle ( Wikipedia )

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload